Juni 2016 archive

Schuhe im Urlaub – welche müssen mit?

Urlaubszeit ist eine tolle Zeit. Endlich mal ausspannen, erholen und die Seele baumeln lassen.

Doch welche Schuhe müssen unbedingt mit in den Koffer, wenn es an den Strand, in die Berge oder in die Metropole geht? Hier findet ihr ein paar hilfreiche Tipps, damit ihr auch im Urlaub gut zu Fuß seid.

Urlaubsschuhe D.A.K. Photography

Für jedes Urlaubsziel gibt es die passenden Schuhe.

Schuhe für den Strandurlaub

Das Meer ruft und ihr könnt es kaum erwarten, mit den nackten Füßen durch den feinen Sand zu laufen. Und dennoch geht es auch im Strandurlaub nicht ganz ohne Schuhe.

Flipflops, Sandalen und Badeschuhe sind in jedem Fall eine gute Wahl, wenn es um die Schuhe im Urlaub geht. Denn sie sind sommerlich, brauchen im Koffer wenig Platz und sind ausreichend bequem für die kurzen Wege zum Meer oder an der Promenade entlang.

Wenn ihr auch mal ausgehen wollt, dann solltet ihr noch ein paar schicke Schuhe wie High Heels oder Pumps einpacken. Mit diesen Schuhen solltet ihr einen nächtlichen Strandspaziergang jedoch lieber vermeiden, da die Absätze im Sand versinken und ihr euch verletzen könntet.

Aber was spricht gegen einen Barfuß-Spaziergang mit den High Heels in der Hand?

Schuhe im Urlaub in den Bergen

Für einen Urlaub in den Bergen eignen sich ganz besonders Trecking-Schuhe. Festes Schuhwerk ist besonders wichtig, wenn ihr wandern wollt und im Outdoorbereich aktiv seid.

Es gibt auch Trecking-Sandalen, die für einige Aktivitäten geeignet sind. Unebene Wege, Strecken mit vielen Steinen und Geröll sind jedoch in geschlossenen Schuhen leichter und sicherer zu bewältigen.

Diese gibt es allerdings auch für den Sommer aus speziellen Materialien, die Luft an die Füße lassen und so für ein angenehmes Fußklima sorgen. Lasst euch im Fachhandel beraten.

Schuhe für die Sightseeing-Tour in der Stadt

Klar wollt ihr in einer Metropole wie Berlin, Hamburg oder Paris nicht mit Turnschuhen durch die City laufen, nur weil sie bequem sind.

Allerdings sind Sneekers und Schuhe ohne Absatz eine gute Wahl, wenn ihr tagsüber Sightseeing macht und viele Strecken zu Fuß erkundet. Gegen High Heels, Pumps oder andere Absatz-Schuhe am Abend ist natürlich nichts einzuwenden.

Denn auf den Partys der Großstadt ist eine sexy Fußbekleidung in jedem Fall eine gute Wahl!

Wir wünschen euch einen schönen Urlaub!

 

Tanzschuhe kaufen – auf was achten?

Ihr geht gern tanzen oder plant einen Tanzkurs mit eurem Liebsten? Dann wird es Zeit für Tanzschuhe.

Ganz besonders dann, wenn ihr gern im Bereich des Standardtanzes oder im latein-amerikanischen Bereich mehr als nur den Anfängerkurs absolvieren wollt.

Aber auf was müsst ihr achten, wenn ihr Tanzschuhe kaufen wollt? Hier erfahrt ihr mehr darüber.

Tanzschuhe melalouise

Gute Tanzschuhe sind nicht nur im Ballett von großer Bedeutung, um eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen.

Was ist das Besondere an Tanzschuhen?

Normale Straßenschuhe sind nicht mit Tanzschuhen zu vergleichen. Denn Tanzschuhe sind ganz anders konzipiert und darauf ausgerichtet, alle Vorteile zu bieten, die für einen sicheren und gelungenen Tanz nötig sind.

Dazu ist die Sohle hochwertiger Tanzschuhe aus Chromleder und damit sehr viel dünner, als die Sohle von Straßenschuhen. Diese spezielle Sohle bietet sowohl die nötige Bodenhaftung, als auch Gleitfähigkeit bei schwungvollen Tanzfiguren.

Da Tanzschuhe – und ganz besonders die Damen-Tanzschuhe – nicht so stabil sind, wie Alltagsschuhe ist es wichtig, dass diese Schuhe den Fuß eng umschließen und zusätzliche Halteriemen haben, sowie einen geschlossenen Fersenbereich, der den Fuß beim Tanzen sicher hält.

Welche Tanzschuhe gibt es?

Tanzschuhe für Standardtanz sind im Zehenbereich geschlossen und mit unterschiedlichen Absatzhöhen zu bekommen. Diese Schuhe werden vorwiegend für Standardtänze wie Walzer, Foxtrott und Quick Step getragen.

Damen-Tanzschuhe für latein-amerikanische Tänze sind im Gegensatz zu den Standardtanz-Schuhen im Zehenbereich offen. Diese Schuhe tragt ihr, wenn ihr die Tanzfläche mit Salsa, Rumba und Jive unsicher machen wollt.

Ganz modern sind die Dance Sneaker. Sie sehen aus wie normale Turnschuhe oder Sneakers, unterscheiden sich aber im Aufbau.

Dieser ist den Bedürfnissen von Tänzern angepasst. So ist die Sohle in der Mitte geteilt und auf diese Weise sehr flexibel. Zudem sind sie gleitfähiger und sorgen für den nötigen Halt, wenn es mal wilder zugeht.

Diese modernen Schuhe passen zu euch, wenn ihr euch mit modern Dance, Hip Hop oder aus Salsa beschäftigt.

Tanzschuhe kaufen: Wichtige Tipps

Das Wichtigste ist, das ihr eure neuen Tanzschuhe anprobiert und auch die Tanzprobe macht. Vielleicht nehmt ihr euren Tanzpartner einfach mit? Dann könnt ihr in einer kurzen Tanzeinlage testen, ob die Schuhe die Vorteile bieten, die für das richtige Tanzgefühl wichtig sind.

Viel Spaß beim Tanzen!

Schuhe zum Abikleid – so sollten sie sein

Es ist soweit! Die Schule ist vorbei, das Leben beginnt. So oder so ähnlich geht es in den kommenden Tagen und Wochen vielen von euch.

Und das aufregendste an der ganzen Sache: Der Abiball steht vor der Tür! Natürlich ist das Kleid der Mittelpunkt eures Outfits. Eure Haare werden frisiert, der Schmuck passt zum Look und nun fehlen nur noch die passenden Schuhe.

Wir haben euch einige Tipps zusammengestellt, damit ihr die richtigen Schuhe zum Abikleid findet.

Schuhe AbiBall Quinn Dombrowski

Auch Sandalen mit kleinem Absatz machen auf dem Abiball richtig was her.

Nicht nur schön, sondern auch bequem

Natürlich ist es am wichtigsten, dass euch die Schuhe gefallen. Ihr tragt sie zu dem schönsten Ereignis eurer Schullaufbahn und ihr sollt selbstverständlich umwerfend aussehen und euch auch genauso fühlen.

Und dennoch dürft ihr nicht vergessen, dass ihr eine lange Zeit auf diesen Schuhen laufen, tanzen und stehen müsst. Denn was wäre ärgerlicher, als am Abend nur am Tisch zu sitzen, weil die Blasen an euren Füßen euch das Tanzen unmöglich machen?

Achtet also auf jeden Fall darauf, dass ihr in den Schuhen wirklich gut laufen könnt. Das Fußbett sollte bequem und die Schuhe sollten weder zu klein noch zu groß sein.

Wenn ihr die Schuhe vor dem Ball bereits eingelaufen – oder sogar eingetanzt – habt, dann kann am großen Tag kaum noch etwas schief gehen.

Wie sexy darf es sein?

Die Abiball-Kleider werden immer kürzer, die Ausschnitte tiefer und der Stoff weniger. Auch die Auswahl der Schuhe fällt oft zu Gunsten des sexy Looks aus. Und dennoch solltet ihr darauf achten, dass ihr eine gesunde Mischung aus zurückhaltend und sexy wählt.

Sucht die Schuhe passend zum Kleid aus und unterstreicht mit eurem Look eure Persönlichkeit. Auch lange Kleider und dezente Schuhe wirken stilvoll und wunderschön. Hohe Absätze machen euch größer und besonders eure Beine wirken länger.

Beachtet jedoch eines: Es ist wenig sexy, wenn ihr auf den tollsten Schuhen nicht richtig laufen könnt, umknickt oder gar hinfallt. Wenn ihr auf hohen Pfennigabsätzen eher unsicher lauft, dann wählt Schuhe zum Abikleid, die euch mehr Sicherheit geben.

Wir wünschen euch einen traumhaften Abend auf eurem Abiball!