Juni 2015 archive

Was tun gegen Schweißfüße in Sandalen?

Der Sommer ist aus „schuhtechnischer“ Sicht keine einfache Jahreszeit. Bei warmen Temperaturen möchten wir schließlich keine Socken und Strümpfe mehr tragen. Aber Sommerschuhe, wie Sandalen, Ballerinas und Co., barfuß tragen? Geht das gut? Oft ist es leider so, dass das unangenehme Schwitzen der Füße unsere Freude an leichten Sommerschuhen verdirbt. Nicht nur rutschen verschwitze Füße in den Schuhen hin und her, sie riechen auch unangenehm. Heute geben wir euch Tipps, wie ihr Schweißfüße vorbeugen und eure Sommerschuhe unbeschwert barfuß tragen könnt.

weiße_Sandalen_rote_Zehennaegel

Gepflegte Füße zeigt man gern in sommerlichen Sandalen ohne Socken.

Voraussetzung für gut riechende Füße ist eine optimale Fußhygiene. Deswegen solltet ihr eure Füße jeden Tag mindestens einmal waschen – auch gründlich zwischen den Zehen – und anschließend gründlich trocken reiben. Zieht eure Schuhe nie mit nassen Füßen an, denn in der feucht-warmen Umgebung fühlen und vermehren sich die Bakterien rasch, die für die unangenehmen Gerüche verantwortlich sind.

Während ihr in Sneakers ohne weiteres Socken anziehen und so die Schweißbildung regulieren könnt, habt ihr bei Sandalen nichts, was den Schweiß aufnehmen könnte. Kauft deswegen, wenn möglich, nur hochwertige Sandalen aus echtem Leder. Investiert lieber in eine qualitativ hochwertige Sandale, die vielleicht ein bisschen teurer ist, als in drei günstige aus Kunststoff. Leder ist atmungsaktiv und somit besser für die Haut. Wenn ihr euch keine echten Ledersandalen leisten könnt, kauft lederne Schuheinlagen.

Zieht, wenn es geht, nicht jeden Tag dieselben Sandalen an. Eure Schuhe brauchen nach dem Tragen mindestens einen Tag an der frischen Luft, um gut zu trocknen und Gerüche abzugeben.

Gegen Schwitzen hilft auch Babypuder. Verteilt Puder in die Sandalen und reibt auch eure Füße gründlich damit ein. Bunte Schuhe macht ihr nachher von außen mit einem feuchten Tuch kurz sauber. Der Puder riecht gut, nimmt Feuchtigkeit auf und bindet sie und verhindert auch eine übermäßige Schweißbildung.

Habt ihr sonstige bewährte Tipps gegen Schweißfüße in Sandalen? Wir sind gespannt, was euch geholfen hat!